Wasserstoff-Initiative

Hy.Region.Rhein.Ruhr

Wasserstoff Initiative Hy.Region.Rhein.Ruhr

Wasserstoff-Initiative

Alle Akteure, die die zukünftige Etablierung von Wasserstofftechnologien als einen notwendigen Beitrag zum Klimaschutz und damit verbunden zur Erhaltung unserer wirtschaftlichen Lebensgrundlage betrachten, sind herzlich dazu aufgerufen, sich aktiv an diesem Prozess zu beteiligen und Mitglied in dem Verein “Hy.Region.Rhein.Ruhr e.V.“ zu werden.

Warum Wasserstoff-Initiative

“Hy.Region.Rhein.Ruhr e.V.“: Wasserstoff ist ein zentraler Energieträger der Zukunft. Die Anwendungsgebiete sind sehr groß, von einem Speicher für regenerative Energie über einen Energieträger für Mobilität, Wärme und die Industrie bis hin zu einer wichtigen Zwischenstufe zur nachhaltigen Erzeugung von Grundchemikalien und Kraftstoffen. Die Entwicklung hin zu einer ökonomischen Nutzung des Wasserstoffs beginnt bereits und wird in Zukunft einen wichtigen Bestandteil einer CO2-Emissionsfreien Wirtschaft und Energietechnik darstellen. Duisburg als bedeutender Industrie- und Logistikstandort bietet für Wasserstoff breite Anwendungsfelder und gleichzeitig Chancen der großskaligen Erzeugung und Beiproduktnutzung. Damit wird Wasserstoff zu einem wichtigen Produkt und zu einem Schlüssel für nachhaltige Industrieproduktion in der Region.

Mit der Wasserstoff-Initiative “Hy.Region.Rhein.Ruhr e.V.“ wird eine zentrale Schnittstelle für die Aktivitäten der unterschiedlichen Partner im Bereich der Wasserstoffwirtschaft in Duisburg und Umgebung geschaffen. Für alle Teilnehmer entsteht damit die Chance, sich auf die geänderten Rahmenbedingungen einer künftigen CO2-Emissionsfreien Wirtschaft und Energietechnik einstellen, sowie von einer Wasserstoffmodellregion profitieren zu können.

Wasserstoff Initiative Hy.Region.Rhein.Ruhr

Mehrwert für die Mitglieder

Die Wasserstoff-Initiative “Hy.Region.Rhein.Ruhr e.V.“ bietet lokalen Industrie- und Wirtschaftsunternehmen die Chance einer Vernetzung für den Aufbau und der Teilhabe an einer Wasserstoffwirtschaft. Durch die fachliche und förderrechtliche Unterstützung des Zentrums für Brennstoffzellen-Technik (ZBT GmbH) sowie der administrativen Unterstützung der Stadt Duisburg entsteht eine Austausch- und Unterstützungsplattform für die Realisierung des Transformationsprozesses zu einer klimaneutralen Region. Zudem wird eine beschleunigte Markteinführung von Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien und wasserstoff-basierten Industrieprozessen und damit die Verwirklichung einer grünen Wasserstoffwirtschaft fokussiert.

Innerhalb des Vereins können Sie sich regelmäßig mit Anbietern und Anwendern von Wasserstoff sowie mit etablierten Forschungseinrichtungen austauschen und auf eine Vielzahl an Informationen durch Workshops, Seminare und individuelle Beratungen zurückgreifen. Ausgehend von bereits existierenden Projekten und Projektskizzen als Keimzellen sowie der engen Verknüpfung von Forschung und Wirtschaft lassen sich zusammen weitere Projekte für eine kohlenstofffreie und zukunftsträchtige Energietechnik aufsetzen. Durch den Informationsgewinn und die gemeinsame Bearbeitung von übergeordneten Themen (Sicherheit, Regularien, politische Rahmenbedingungen, Aus- und Fortbildung) können Sie einen Mehrwert für Ihr Unternehmen generieren und an der Entwicklung von konkreten Vorhaben in und um Duisburg sowie an der Verknüpfung mit anderen Regionen im Bereich der Wasserstofferzeugung und -nutzung profitieren. Durch die Bildung einer Wasserstoffmodellregion, die regionale, überregionale und grenzüberschreitende Auswirkungen hat, entsteht ein Vorteil im Wettbewerb. Durch die Ansprache wichtiger Themenkomplexe wie Aus- und Weiterbildung sowie Förderung im Bereich Wasserstoff und Brennstoffzelle ergibt sich zudem ein Standortvorteil für alle Mitglieder.

Wasserstoff Initiative Hy.Region.Rhein.Ruhr

Wer kann Mitglied werden

Der Verein eignet sich für jeden, der Anwender und/ oder Erzeuger von Wasserstoff ist oder werden will. Im Rahmen des Vereins sollen die wasserstoffaffinen Akteure miteinander ins Gespräch gebracht werden. Ebenso sind die Anbieter von Komponenten von großem Interesse, um eine vollständige Abbildung der erforderlichen Kette einer Wasserstoffwirtschaft darstellen zu können. Gleichwertig sind die (kommunalen) Unternehmen angesprochen, die im Bereich Klimaschutz im innerstädtischen Verkehr und dem Aufbau neuer Geschäftsmodelle aktiv werden können. Sollten Sie Interesse an einer Mitgliedschaft haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme mit einem der genannten Ansprechpartner.

Kontakt

Stadt Duisburg

Beigeordneter Wirtschaft
Andree Haack

Stadt Duisburg

Frau Romy Seifert
0203-283 2058
r.seifert@stadt-duisburg.de

Gesellschaft für Wirtschafts-
förderung Duisburg mbH

Herr Jan Tiemann
Ansprechpartner Vereinsmitgliedschaft
0203-36 39 364
tiemann@gfw-duisburg.de

Zentrum für Brennstoffzellen
Technik ZBT GmbH

Herr Joachim Jungsbluth
0203-7598-2719
j.jungsbluth@zbt.de

Wasserstoff Initiative Hy.Region.Rhein.Ruhr
Logo DST
Logo Duissport
Logo DVV
Logo HKM
Logo IHK Duisburg
Logo Mitsubishi
Logo Rhenus
Logo Siemens Energy
Logo Thyssenkrupp
Logo Thyssengas
Logo Universtität Duisburg-Essen - Offen im Denken
Logo Unternehmerverband
Logo Wirtschaftsbetriebe Duisburg
Logo ZBT
Logo Zentrum für Logistik und Verkehr Universität Duisburg-Essen
Logo Duisburg am Rhein
Logo Duisburg am Rhein